Wochen-Preview: 22.-28. April 2019

Die neue Woche startet wieder einmal mit zahlreichen spannenden Konzerten und Meisterkursen auf der ganzen Welt. 

Konzerte und Events

Kateryna Titova eröffnet die Konzertwoche mit einem gemeinsamen Klavierduo-Konzert mit Edgar Wiersocki in der Laeiszhalle Hamburg. Am 26. und 28. April ist die Pianistin Marianna Shirinyan zu Gast beim Kammermusikfestival am Meer mit Franziska Hölscher & Friends im Bad Doberaner Ortsteil Heiligendamm. Jan Schultsz gibt am Sonntag ein Rezital auf dem Festival de Pâques in Aix-en-Provence. Hier ertönt Schuberts „Die schöne Müllerin“, gesungen von Ian Bostridge. 

Die Violinistin Sophia Jaffé ist am Donnerstag bei einem Sonatenabend mit Björn Lehmann in der Villa Seligmann Hannover mit Werken von Bloch, Mendelssohn Bartholdy und Feldmann zu hören. Nils Mönkemeyer spielt am 26. sowie 27. April mit dem Toppan Hall Ensemble zwei Konzerte in Tokio. Das Streichquartett der Staatskapelle Berlin mit Yulia Deyneka lädt am Wochenende ebenfalls zu zwei Konzerten in den Boulezsaal der Hauptstadt ein. Gespielt werden Werke von Mozart, Schönberg, Brahms und Webern. László Fenyő gastiert diese Woche beim Seoul Spring Festival. Die Cellistin Judith Ermert gibt am Dienstag ein Rezital in Granada mit Daan Vandewalle am Klavier und Werken von Schumann, Strauss und Hindemith. Am Sonntag ist sie beim Tag der offenen Tür an der School of Arts Gent anzutreffen. Musik von Lutoslawski, Mozart, Tschaikowski und Brahms erklingt am Donnerstag in der Hamburger Laeiszhalle bei einem Konzert der Hamburger Camerata mit Jens Peter Maintz.

Bei der Konzertreihe „Klassik in Spandau“ in der Spandauer Zitadelle ist am Samstag das Percussion-Duo Double Beats zu Gast. Das Kuss Quartett gibt am Sonntag ein Konzert in Ahrensburg mit Streichquartetten von Beethoven.

Felix Krieger dirigiert am 26. April die Premiere von Mozarts „La Clemenza di Tito“ am Theatro Sao Pedro in Sao Paulo. Am 28. April gibt es erneut die Möglichkeit, die Oper auf der Bühne zu erleben. Im kanadischen Winnipeg leitet Daniel Raiskin am Freitag und Samstag zwei Konzerte des Winnipeg Symphony Orchestras mit der Pianistin Gabriela Montero. Auf dem Programm steht Musik von Rimski-Korsakow, Tschaikowski und Mussorgsky. 

Meisterkurse und Wettbewerbe

Im Rahmen ihrer Reise nach Granada gibt Judith Ermert am Montag einen Meisterkurs am Real Conservatorio Superior de Música “Victoria Eugenia”. Am Mittwoch gibt Joanna Sachryn einen Meisterkurs für Kammermusik mit dem Kölner Klaviertrio im Haus Marteau in Lichtenberg. Johanna Dömötör bietet am 27. April einen Meisterkurs im Fach Flöte mit Dávid Simon am Budapest Music Center an. 

Darüber hinaus enden in dieser Woche mehrere Anmeldefristen für nationale und internationale Musikwettbewerbe. Noch bis 25. April können sich Violinisten und Bratschisten für den Szymon-Goldberg-Award Meißen bewerben. Für die International Competition Musica Antiqua in der Kategorie Klavier endet die Bewerbungsfrist am Freitag.