Wochenpreview: 4.-10. März 2019

Der Frühling rückt näher und damit auch die Vorfreude auf lange Konzertabende und Festivals bei lauen Temperaturen. Auch in dieser Woche haben wir es uns nicht nehmen lassen, eine Übersicht über die spannenden Konzerte und Events der premiertone-Artists zusammenzustellen.

An der Metropolitan Opera in New York wird in dieser Woche der beliebte Tenor Gerhard Siegel in Richard Wagners „Rheingold“ zu erleben sein.

Ebenfalls in den USA sind in dieser Woche Claudio Bohórquez und das Scharoun-Ensemble auf Tournee. Konzertstopps sind in New York, New Jersey, Washington und Newport News geplant. Der Cellist László Fenyő gastiert am Sonntag anlässlich des Mozart-Tags an der Academy of Music in Budapest. Ab dem 10. März geben Esther Saladin und das Sonemus Trio Workshops an der Musikakademie Sarajevo. Die Bratschistin Tomoko Akasaka ist ab dem 5. März im Rahmen des Israeli Chamber Projects auf Tour durch Israel. Barbara Buntrock gibt am Mittwoch ein Konzert mit dem Wupper Trio im Theater Remscheid. Auf dem Programm stehen Werke von Beethoven, Massenet, Bruch und Piazzolla. In Boston ist Leonard Fu am 7. März beim Bachelor-Abschlusskonzert am New England Conservatory zu hören. Im Konzerthaus Berlin lockt zum Sonntag die Veranstaltung „Strawinsky:animated“. Hier wird Strawinskys „Histoire du soldat“ für Sprecher und sieben Instrumente aufgeführt. Mit dabei ist auch Violinistin Diana Tishchenko. Das Doric String Quartet und die Cambridge Camerata Musica laden am Freitag zu einem Konzert mit Werken von Haydn, Britten und Schubert.

Auch Harfenistin Jasmin-Isabel Kühne ist unterwegs: „Mit Kisten und Koffern – die Reise der Komponisten“ ist der Titel des Programms des Duos Breidenstein & Kühne, mit dem die beiden Musiker am 9. März in Bad Neuenahr und am 10. März in Bonn gastieren. Thorsten Johanns gibt am Mittwoch ein Solokonzert mit dem Radio Symphony Orchestra Bukarest. Hier spielt er Mozarts Klarinettenkonzert. Am Samstag wird der Klarinettist dann gemeinsam mit dem Aris Quartett beim Eröffnungskonzert der Klosterkonzerte in Seligenstadt auf der Bühne stehen. In St. Moritz freut man sich auf ein Klavierduo-Konzert mit Edgar Wiersocki und Kateryna Titova am 6. März. Der Pianist Joseph-Maurice Weder gibt ab 8. März ein Konzert mit dem Bariton Eugen Hilti in Triesen (Liechtenstein). Aufgeführt wird Schuberts „Winterreise“.

Am Donnerstag leitet Reinhard Goebel ein Konzert mit dem Göttinger Symphonieorchester und Mirijam Contzen als Soloviolinistin. Das Konzert ist Teil des Zyklus „Wiener Klassik“. Am Freitag steht Daniel Raiskin mit dem Belgrade Philharmonic Orchestra und Musik von Ravel, Chausson, Poulenc und Offenbach auf der Bühne der Grand Hall of the Kolarac Foundation. Die Premiere von Alphergis‘ „Avis de Tempete“ im Staatstheater Mainz mit Hermann Bäumer am Dirigentenpult findet am 9. März statt.